Termine & Neuigkeiten

Hier werdet Ihr in Zukunft unsere Veranstaltungen und Neuigkeiten aus der Welt des Hirtentums und der Entwicklung der Hirtenkultur finden. Einfach vorbei schauen. Besucht auch unsere Social Media Seite, dort posten wir regelmäßig neues. 

Termine/Veranstaltungen

Lukas Löffler und seine Herde, Bild Knöpfer
Lukas Löffler und seine Herde, Bild Knöpfer

Tagung zu Herdenschutz, gezielte Weideführung und Biodiversitätsförderung

Zweitägiger Workshop für Nutztierhalter*innen und Interessierte

 

Termin: Donnerstag, 25.11.2021 ab 09:00 Uhr bis Freitag, 26.11.2021 um 15:00 Uhr

 

Wo: Kulturhaus Flatz/Ternitz , Niederösterreich

 

Veranstalter: Life EURO LARGE CARNIVORES und Naturpark Sierningtal - Flatzer Wand in Kooperation mit HIRTENKULTUR

 

Das Programm kommt in Kürze. Es werden internationale Vortragende aus Slowenien, Bulgarien, der Ukraine, Deutschland und Österreich an der Tagung teilnehmen. Es erwarten Sie somit spannende Vorträge gefolgt von praktischen Demonstrationen zum Thema Herdenführung.

Da es nur eien beschränkte Teilnehmerzahl gibt bitten wir um rechtzeitige Voranmeldung unter magdalena.erich@wwf.at

 

Info

Der Wolf ist dabei, sich wieder in Österreich zu etablieren. Seine Rückkehr nach mehr als 100-jähriger Abwesenheit stellt jedoch nicht die einzige Herausforderung für Nutztierhalter in der heutigen Zeit dar. Vieles hat sich seit der Industrialisierung der Landwirtschaft verändert. Um Weidetiere vor Übergriffen zu schützen, sind effektive und praxistaugliche Lösungen gefragt. Dabei können wohl einige Erfahrungen aus anderen Regionen übertragen werden, aber nicht alles wird genau kopiert werden können. Lokales Wissen und der Blick auf traditionelle Methoden müssen zur Suche nach brauchbaren und akzeptablen Lösungen beitragen. Bei dem Workshop werden wir deshalb viel Raum geben zur Diskussion unter Fachleuten aus der Verwaltung und aus der Praxis, aus der Forschung und aus Interessengruppen. Mitglieder des Vereins HIRTENKULTUR werden über ihre Erfahrungen zum Herdenschutz, dessen Chancen, Herausforderungen und Grenzen sprechen. Wir wollen miteinander erörtern: Welche Chancen hinsichtlich Auswirkungen auf Biodiversität, Wildtiere und Erosion liegen in gezielter Weideführung mit Nachtkoppel und Behirtung im Vergleich mit dem freien Weidegang? Und welche Erkenntnisse und Erfahrungen gibt es zu wolfsabweisendem Zaunbau, zum Umgang mit Herdenschutzhunden in anderen Regionen Europas, in denen der Wolf nie abwesend war? Wir erhoffen uns davon ein klares Bild von bestehenden Fragen, guten und schlechten Erfahrungen zu bekommen. Es werden Vorträge aus Österreich, Deutschland, Bulgarien, Slowenien und der Ukraine zum Thema Herdenschutz und Biodiversität zu hören sein und auf Fragen eingegangen werden.

Neuigkeiten

Verbuschungsbekämpfer, Bild S.Knöpfer
Verbuschungsbekämpfer, Bild S.Knöpfer

Crowdfunding mittels Gofundme
Wir versuchen seit kurzem eine Finanzierung für Zaunmaterial über Crowdfunding zu erreichen und haben bereits Unterstützung erhalten! Vielen Dank auch auf diesem Wege an all unsere Hirtenfans! Bitte helft uns das Spendenziel zu erreichen, damit wir 10 Betriebe mit Weidezaunmaterial ausstatten können.
Leider hat Gofundme ein Problem mit Firefox. Alle anderen Browser sollten aber funktionieren.
Für mehr Hirten und Beweider!!